Swimmingpool im Cocktail-Lexikon


Der Swimmingpool, der zur Gruppe der Coladas gezählt wird, kann wohl ohne Bedenken als einer der echten Klassiker unter den Cocktails bezeichnet werden. Seine unverkennbare türkisblaue Farbe macht ihn auch heute noch zu einem echten Hingucker und eben dieser Optik verdankt der Swimmingpool wohl auch seinen Namen. Sein sahniger und zugleich auch erfrischender Geschmack hat ihn viele Freunde unter den Cocktailliebhabern finden lassen.

Um einen Swimmingpool zuzubereiten, gibt man 3cl weißen Rum, 2cl Wodka, 2cl Sahne, 1cl Blue Curacao, 4cl Cream of Coconut und 10cl Ananassaft in einen Shaker und rührt alle Zutaten mit einem Schneebesen oder Handrührgerät schaumig. Dann füllt man ein Cocktailglas zur Hälfte mit Crushed Ice und füllt es mit dem Inhalt des Shakers auf. Zum Schluss wird das Glas noch nett dekoriert, wobei sich hier exotische Früchte wie Ananas oder Mango am besten eignen. Getrunken wird der Swimmingpool üblicherweise mit einem Strohhalm.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ