Sweet Heat im Cocktail-Lexikon


Der Sweet Heat stellt eine gelungene Art und Weise dar, wie man Whiskey in einen leckeren heißen Wintercocktail einbeziehen kann. Er besticht durch sein würziges Aroma und passt aufgrund seiner fein abgestimmten Zutaten hervorragend in die Advents- und Weihnachtszeit. Nach dem Genuss dieser leckeren und extravaganten Komposition eines alkoholischen Heißgetränkes bekommen Sie garantiert keine kalten Füße mehr !

Um einen Sweet Heat zuzubereiten werden in ein robustes und hitzebeständiges Tumblerglas 5cl Whiskey, 3cl frisch gepresster Zitronensaft und ein bis zwei Zitronenscheiben, eine Zimtstange, 5 Gewürznelken und ca. 2-3 Barlöffel Honig gegeben. Danach gießt man das Glas mit heißem Wasser auf und lässt das Getränk ein paar Sekunden ziehen, bevor man anschließend noch mal kurz umrührt. Eine ansprechende Optik erhält der Sweet Heat durch eine dezente Dekoration aus frischen Zitronen- oder Limettenscheiben. Der Drink sollte nach der Zubereitung sofort serviert und heiß getrunken werden.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ