Singapore Sling im Cocktail-Lexikon


Ein fruchtiger Vertreter der zahlreichen Cocktails ist der Singapore Sling. Dieser wurde einst im Jahre 1915 in Singapur erfunden, und war lange Zeit für die Bevölkerung verloren, da man das damalige Rezept schlichtweg verloren hatte. Erst Jahre später erinnerte sich so manch einer an die köstliche Rezeptur der Vergangenheit und man war bemüht dieses Rezept wieder herzustellen. In wie weit der heutige Cocktail noch an das Original erinnert, mag dahin gestellt sein. Bedeutende Tatsache ist jedoch, dass der Singapore Sling ein sehr aromatischer und fruchtiger Vertreter ist. Dies kommt daher, als dass sich seine einzelnen Bestandteile sehr harmonisch ergänzen und von fruchtiger Konsistenz sind. So fügt man einem solchen Cocktail Gin, Kirschlikör, Triple Sec, Ananassaft, Limettensaft, Grenadine sowie Angostura hinzu und mixt diese zahlreichen Bestandteile in einem Shaker mit etwas Eis. Serviert wird dieser Cocktail in einem typischen Glas, dass zumeist mit einer aufwendigen Fruchtdekoration wie Kirschen, Ananasscheiben oder auch Limettenvierteln verziert ist.

Rezept Singapore Sling

  • 5 cl Gin
  • 2 cl Cherry Brandy
  • 3 cl Zitronensaft
  • 1 Schuß Grenadine
  • Soda


Zutaten auf Eis im Shaker kräftig schütteln. In ein bis zur Hälfte mit Eiswürfeln gefülltes Longdrink-Glas geben mit Soda auffüllen. Garniert mit einer Cocktailkirsche und einem Zitronenviertel servieren. Als Dekoration wird ein Zitronenviertel und eine Cocktailkirsche verwendet.





Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ