Pineapple Fizz im Cocktail-Lexikon


Eine der zahlreichen Fizz-Varianten ist der Pineapple Fizz, der aus 3cl Rum, 4cl Ananassaft sowie 2cl Zitronensaft und süßenden Zuckersirup besteht. Diese einzelnen Bestandteile werden dann zusammen in einen Shaker gefüllt und kräftig geschüttelt. Durch ein Sieb abgegossen, gesellt sich erst am Ende das Sodawasser hinzu. Dieses nachträgliche Beifügen von Sodawasser, welches generell nie mit geshaked wird, nennt man allgemein Toppen. Nach Belieben oder auch zur Erfrischung kann man dann noch ein paar Eiswürfel hinzugeben, ehe das Getränk stilecht in einem Longdrinkglas mit Minze versehen serviert wird. Am besten genießt man diesen erfrischenden Cocktail an heißen Sommertagen mittels eines Strohhalmes.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ