Moscow Mule im Cocktail-Lexikon


Der Moscow Mule ist ein aromatischer Cocktail, der sich dadurch auszeichnet, dass sein alkoholfreier Anteil vorrangig dominiert und diesen somit zu einem sehr bekömmlichen Genuss arrangieren lässt. Wird der Moscow Mule traditionell serviert, erhält sein individueller Genießer diesen Cocktail in einer Kupfertasse auf Eiswürfeln serviert. Zumeist ist dies jedoch nicht der Fall, und der Cocktail wird typischerweise in einem Tumbler kredenzt. Dies tut jedoch seinen vollmundigen Geschmack keinen Abbruch und man verspürt trotzdem die feinen Aromen, die den Gaumen umspielen. So kann man hier den Geschmack von Ginger Beer, Limettensaft, Angostura sowie einen kleinen unterstützenden Teil Wodka wahrnehmen. Da dieser Cocktail bereits seit dem Jahre 1941 enorme Bekanntheit erlangt hat, ist es nachvollziehbar, dass sich im Laufe der Zeit einige vielfältige Nuancen gebildet haben. So entstanden Kompositionen mit Honig oder auch Whiskey Aroma, die durchaus auch sehr beliebt sind, wenngleich natürlich das Original einen erhöhten Popularitätsfaktor genießt und weltweit geschätzt wird.

Rezept Moscow Mule

  • 6 cl Wodka
  • 1 dash Zitronensaft
  • 16 cl Ginger-Ale


Die Beimischungen werden direkt im Glas mit Eis angerichtet. Als Zubehör benötigen Sie u.a. nur ein Longdrinkglas. Im Geschmack ist der Cocktail Moscow Mule besonders würzig/feurig. Der Cocktail Moscow Mule ist ein alkoholischer Cocktail. Als Dekoration wird eine Zitronenscheibe verwendet.





Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ