Limes im Cocktail-Lexikon


Diese leckere Cocktailart zeichnet sich besonders durch ihr fruchtig-spritziges Aroma aus. Sein erfrischender Geschmack macht den Limes besonders im Sommer zu einem beliebten Getränk und er ist daher bestens geeignet für Grillpartys oder Gartenfeste.

Zubereitet wird der Limes immer auf Basis von Fruchtpüree. Am bekanntesten ist hierbei die Variante mit Erdbeerpüree, aber auch nahezu alle anderen Obstsorten wie Himbeeren, Sauerkirschen, Kiwi oder auch Mango eignen sich dazu. Um einen Limes herzustellen, werden die frischen Früchte mit dem Pürierstab zu Mus verarbeitet und das so entstandene Fruchtpüree mit Wodka im Verhältnis 2:1 aufgegossen. Je nach Geschmack gibt man noch etwas Limettensaft und Fruchtsirup hinzu und schmeckt den Limes mit Zucker ab. Anschließend sollte er gut gekühlt werden. Kurz vor dem Servieren füllt man die Mischung noch mit etwas Sekt auf und genießt den nun fertigen Limes eisgekühlt direkt aus dem Kühlschrank.

Weiterhin eignet sich Limes nicht nur als Getränk, sondern auch zum Verfeinern aller Arten von Eiscreme und Dessert.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ