Cobbler im Cocktail-Lexikon


Der Cobbler ist ebenfalls eine Variante der zahlreichen Cocktails, wenngleich man diesen zumeist unter anderen Bezeichnungen auf der individuellen Getränkekarte vorfindet. Denn der Cobbler präsentiert sich als eine äußerst vielfältige Erscheinung und tritt sowohl als Sektcocktail, als auch als Weincocktail auf. Dieser Cocktail, der bereits seit vielen Jahren besonders beliebt ist, erlebt seine genüsslichen hoch dotierten Zeiten vorwiegend in den warmen Sommermonaten, da er sehr erfrischend erscheint.

Generell besteht der Cobbler jedoch aus einer gelungen aromatischen Mischung der diversen Komponenten, die in einem Stielglas effektvoll serviert werden. Diese einzelnen Komponenten sind je nach Wahl Sekt oder Wein, fische Früchte oder Fruchtsaft sowie ein Schuss ergänzendes kohlensäurehaltiges Mineralwasser. Da sich diese elementaren Einzelkomponenten mit nahezu jeder Geschmacksrichtung harmonisch vereinen und einen wahren prickelnden Gaumengenuss versprühen, sind alle Geschmacksnuancen möglich. Zumeist begegnet man jedoch den typischen Vertretern wie Ananas-, Pfirsich-, Kirsch- oder auch Aprikosencobbler. Je nach Verwendung von frischen Früchten oder Fruchtsaft wird dieser Cocktail mit einem Trinkhalm sowie einen langstieligen Löffel serviert.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ