Bellini im Cocktail-Lexikon


Der Bellini Cocktail, der als Aperitif gereicht werden kann, verdankt seinen Namen dem Maler Giambellino, der mit bürgerlichem Namen Giovanni Bellini hieß. Er wurde 1948 in Harry’s Bar in Venedig anlässlich einer Ausstellung seines Namensgebers kreiert. Das Besondere am Bellini ist, dass ein Püree aus einem weißen Pfirsich und einigen Himbeeren hergestellt und anschließend nach Zugabe einiger weiterer Ingredienzien mit Prosecco aufgegossen wird.

Rezept Bellini

  • 5 cl Pfirsichsaft
  • 1 Spritzer Apricot Brandy
  • Champagner


Pfirsichsaft und Apricot Brandy im Glas verrühren und mit Champagner auffüllen.





Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ