Acapulco Gold Colada im Cocktail-Lexikon


Eine besondere Bereicherung der zahlreich vorhandenen Cocktail-Kompositionen ist der Acapulco Gold Colada, der sich zwar größter Beliebtheit in seiner karibischen Heimat erfreut, aber bisweilen in europäischen Gefilden noch gänzlich unbekannt ist. Dieser aromatische Cocktail wird daher nur in wenigen ausgesuchten Lokalitäten angeboten, aber man kann sagen, dass sich seine Beliebtheit mit jeder potenziellen Bestellung erhöht. So wird der wohlschmeckende Cocktail zumeist auf besondere Weise serviert, was den Bekanntheitsgrad zunehmend unterstützt. Denn dieser Cocktail wird häufig in einer ausgehöhlten Kokosnuss oder in einer Ananasschale angeboten und diese sind meistens noch mit aufwendigen Fruchtspießen versehen. Zu den Bestandteilen des Cocktails kann man sagen, dass dieser sich aus Grapefruitsaft, Tequila, Kokosnusssirup sowie Rum zusammensetzen. Diese Zutaten werden dann mit einen guten Schuss Ananassaft sowie Crush-Eis im Mixer kurz gemixt, ehe man die duftende Komposition durch ein Sieb abgießt und serviert. Sollte man in den Genuss eines solchen Cocktails kommen und ihn wider Erwarten auf einer Getränkekarte vorfinden, kann man nur jedem empfehlen, diesen zu versuchen.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ