Bombay Crushed im Cocktail-Lexikon


Der Bombay Crushed ist einer der absoluten Trendcocktails des vergangenen Jahres in Deutschland. Außerhalb Deutschlands ist dieser neue erfrischende Longdrink eher noch unbekannt. Durch seinen frischen Geschmack ist der Bombay Crushed eigentlich ein perfekter Sommerdrink. Allerdings deckt sich das leider nicht mit der Saison für Kumquats, die ein wichtiger Bestandteil dieses Cocktails sind, da diese im Sommer nicht erhältlich sind. Die Basis des Drinks bildet der hochprozentige Bombay Sapphire Gin, dessen Besonderheit in seiner Herstellung zu suchen ist. Hierbei hängen die Kräuter, die dem Gin seinen Geschmack geben, in einem Korb in einer Carterhead-Still und aromatisieren so den Alkoholdampf. Da dies dem Gin ein ganz besonderes Aroma verleiht, sollte vermieden werden, bei der Zubereitung des Bombay Crushed auf eine andere Ginsorte zurück zu greifen.

Der Drink wird direkt im Cocktailglas gemixt. Dazu befüllt man das Glas zunächst zur Hälfte mit Crushed Ice. Dann werden die Kumquats halbiert und ins Glas gegeben, wo bei die Schale leicht gequetscht wird. Anschließend 6cl Bombay Sapphire Gin, 3cl Limettensaft und 2cl Zuckersirup zugeben und das Glas mit Crushed Ice auffüllen. Mit einem Strohhalm servieren.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ